Samstag, 25.05.2019

Besucher Informationen - AIRBRUSH MESSE BöNEN

Wo ?  Förderturm Bönen -Ostpol des Ruhrgebiets !!

Das Erbe von Castrop...

 

Modellbau-Nailart-Custom Painting

Am 08.06.2013 bis 09.06.2013 von 10:00 bis 18:00 Uhr findet die erste große internationale Airbrush-Kunstaustellung in Bönen statt. Schwerpunkt der Ausstellung wird Custom Painting sowie Nailart und Modellbau  bereich sein.

 

Hierzu sind alle Kunstinteressierten, ob jung oder alt, recht herzlich eingeladen! Kunstwerke von über 20 namhaften Airbrushern und Airbrusherinnen können dort in genauen Augenschein genommen werden und über unser Bühnenprogramm werden Sie mit außergewöhnlichen Aktionen in den Bann gezogen.

 

Airbrush wird meist mit Custompainting auf Autos oder Motorräder in Verbindung gebracht, dass es auch anders geht möchten wir Ihnen gerne auf dieser Messe zeigen. Von fotorealistischen Portraits, Bodypainting, T-Shirts und vielem mehr, ist so ziemlich alles möglich. Selbst anspruchsvolle Arbeiten auf Truthahnfedern, welche eindrucksvoll von dem bekannten Künstler Thomas Olczyk präsentiert werden.

Live Airbrush-Workshop mit Rainer Godejohann

Airbrush-Workshop
In diesem zwei Stunden dauerndem Airbrush-Workshop soll dem Interessent/in die Möglichkeit geboten werden, den Umgang und die Möglichkeiten der Airbrushpistole kennen zu lernen. In einer 45 Minuten dauernden Übungsphase werden die nötigen Techniken zur Fertigstellung des späteren Originals spielerisch angeeignet.

 

 

Kinderbasteln mit Revell

 

 Live Versteigerung für Lichtblicke, nach dem Speed Brushing (von "The UzEy") live auf der Bühne, wird das fertige Bild versteigert und der Erlös an Lichtblicke gespendet.

 

Selbstverständlich wird dabei auch an das leibliche Wohl der Besucher gedacht.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Förderturm Bönen

 

Google Map

 

Eintrittspreise :

Tageskarte: 6,- €

Schüler, Studenten, : 5,- €

Behinderte gegen Vorlage eines Ausweises: 5,- €

Kinder unter 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen: Eintritt frei

1€ des Eintrittspreises wird gespendet an

Lichtblicke-Logo